Betriebskonzepte für Kosmetikinstitute und Spas

Nicht jede Kosmetikerin muss das Rad neu erfinden. Und auch viele verschiedene Institutskonzepte sind am Markt erfolgreich. Dennoch kann es für ein Kosmetikinstitut sinnvoll sein auf ein bewährtes Institutskonzept zu setzen, um vom Start an – oder auch nach einem Umbau erfolgreich zu wirtschaften. Auf den Folgenden Seiten stellen wir fünf dieser Konzepte vor.

BABOR BEAUTY SPA / BABOR INSTITUT

Art des Konzepts Partnerschaftskonzept
Umfang Shop- und Kabinendesign,
Vollsortiment und umfangreiches Behandlungsangebot,
Werbeauftritt, Top Konditionenpaket
Dienstleistungen im Vorfeld Standortprüfung, Grundriss- und 3D Planung, Unterstützung beim Businessplan, Werbe- und Eröffnungsplanung, Produkt- und Behandlungsschulungen
Dienstleistung während des Baus Vermittlung des Ladenbaus und auf Wunsch auch GU
Dienstleistungen während des Betriebs Exklusive Ansprechpartner, Sonderkonditionen für Produkte und Schulungen, erweiterte Werbeunterstützung, Top Lieferantenkonditionen
Durchschnittliche oder zu planende Investitionskosten für den Ausbau gem. dem beschriebenen Konzept in EUR/m² Objektabhängig, je nach Güte und Größe ab 750 EUR/m²
Anzahl der realisierten Anlagen 180 weltweit, 70 in Deutschland

REVIDERM skinmedics

Art des Konzepts

REVIDERM skinmedics Konzept, Partnerkonzept, kein Franchise

Umfang

Von REVIDERM vorgegebene Ausstattung der Räumlichkeiten (Verkaufsraum und Kabinen), führt das gesamte Pflege-,Technology-, Make-up Sortiment der Firma REVIDERM. Partner werden von REVIDERM unterstützt in den Bereichen: Werbung/ Werbematerialien, Raumgestaltung, Betriebsführung,

Dienstleistungen im Vorfeld

Standortanalyse, Aufzeigen der möglichen Raumplanung/ Raumgestaltung, Unterstützung bei der Planung und Umsetzung des Innenausbaus/ der Außenwirkung

Dienstleistung während des Baus

Beratung durch den ausführenden Innen-Architekten

Dienstleistungen während des Betriebs

Finanzielle Unterstützung bei der Eröffnung/ der Erstausstattung mit Flyern, Broschüren, Handtüchern etc., Sonderkonditionen für Schulungen, erweiterte Werbeunterstützung und individualisiertes Werbematerial, regelmäßig stattfindende skinmedics Meetings

Durchschnittliche oder zu planende Investitionskosten für den Ausbau gem. dem beschriebenen Konzept in EUR/m²

Auf Anfrage über skinmedics.de

Anzahl der realisierten Anlagen

13 REVIDERM skinmedics Institute

Fritz Kosmetik Großhandels GmbH, SOFRI energy cosmetics, SOFRI Franchise Konzept

Art des Konzepts

Franchise

Umfang

Maßgeschneidertes, exklusives Studio-Konzept für die Räumlichkeiten, umfangreiches Produktsortiment, Unterstützung in der Betriebsführung im Rahmen des Franchise Vertrages

Dienstleistungen im Vorfeld

Unterstützung bei der Auswahl des Standortes, Standortanalyse, Erstellung eines Einrichtungsplanes, Unterstützung bei der Erstellung des Betriebskonzeptes

Dienstleistung während des Baus

Begleitende Unterstützung während der Einrichtung des Studios

Dienstleistungen während des Betriebs

Regelmäßige Schulungen für Produkte und Behandlungen, Sonderkonditionen für den Einkauf von Produkten, Marketingunterstützung

Durchschnittliche oder zu planende Investitionskosten für den Ausbau gem. dem beschriebenen Konzept in EUR/m²

Ca. € 500,--/m² für die Einrichtungsgegenstände ohne Geräte

Anzahl der realisierten Anlagen

2

Fine Line Interior Design

Art des Konzepts

1.: Freies Konzept für alle Kosmetiker(innen) ohne Vertragsbedingungen

Umfang

Ganzheitliches Angebot, Ausstattung, Beratung, Marketing, Konzepterstellung

Dienstleistungen im Vorfeld

Ausstattung: Planung Visualisierung Ablauforganisation (Zeitplan und Koordination) Lichtplanung
Beratung: Konzepterstellung Standortanalyse Finanzierung (Leasing) Businessplan und Langzeitanalyse mit Erfolgsrechnung)
Marketing: Außendarstellung, Planung der Eröffnung, Grafik Flyer Broschüren etc.

Dienstleistung während des Baus

Ausstattung: Realisierung Ausführung Möbelkonzepte für Kabine und Verkauf.
Auf Wunsch GU (Generalunternehmer,
oder Baukoordinator und Bauleiter
oder nur Planer zum Selberbauen
Beratung: Baukostenbetreuung bei Eigenrenovierung, Festpreis wenn GU.
Marketing: Baustellenschild bis Konzeptvorstellung Visuell (wir renovieren für sie …)

Dienstleistungen während des Betriebs

Beratung:
PBC (Personal Business Coach) Betreuung auch in der weiteren Durchführung des Konzeptes als Berater mit Zielsetzung.
Marketing: Flyer, Jahres Marketing Plan

Durchschnittliche oder zu planende Investitionskosten für den Ausbau gem. dem beschriebenen Konzept in EUR/m²

Von ca. 200,00€ bis 1500,00€ je nach Aufwand oder Zustand des Objektes.
Aber auch einzelne Module sind erhältlich(Bei nur Planung) Wichtig: vom ersten Gespräch an wird immer direkt über Kosten gesprochen. Konzepte werden angepasst ans Budget, und ausnahmslos halten wir das veranschlagte Budget ein!

Anzahl der realisierten Anlagen

Ca. 650 (in Europa)

Fine Line ist Partner führender Kosmetikhersteller bei der Planung und Durchführung von Institutskonzepten: z.B. Reviderm ;Jean D’Arcel; Thalgo; Maria Galland; Monteil; Care Cosmetiks (NL) Consulta (B - NL) ; Jean Pierre Rosselet; Skinceuticals; Wellmaxx (sunpoint);

JEAN D’ARCEL BEAUTYLOUNGE

Art des Konzepts

Partnerschaftskonzept

Umfang

Einrichtungs- und Dienstleistungskonzept als zukunftssichere, profitable Plattform. Individuelle Finanzierungsmöglichkeiten.

Dienstleistungen im Vorfeld

Drei Phasen Erfassen, Planen und Visualisieren; zielführende Vorbereitung z. B. Markt- und Mitbewerberanalyse, Raumplanung inkl. Übernahme anteiliger Planungskosten, Eröffnungsplanung inkl. Werbemittelausstattung; komplettes Marketingkonzept

Dienstleistung während des Baus

Zwei Phasen: Produzieren und Montieren; Designorientierte Einrichtung (Verkaufsbereich und Behandlungsbereiche) umgesetzt von Einrichtungsprofis.

Dienstleistungen während des Betriebs

Variables Shop-Konzept zur optimalen Warenpräsentation; Basisausstattung mit „Zubehörmaterialien“, Vollsortiment für alle Leistungs- und Preisbereiche; professionelle Behandlungsprogramme; spezielles Konditions- und Servicepaket, Vorschläge für Marketingaktionen; kostenlose Trainingsangebote; Medical-Beauty-Konzept und TECHNOLOGIE-Programm, Unterstützung bei der Kundengewinnung und -bindung.

Durchschnittliche oder zu planende Investitionskosten für den Ausbau gem. dem beschriebenen Konzept in EUR/m²

abhängig von Größe und Ausstattungsvarianten

Anzahl der realisierten Anlagen

keine Angabe

*JEAN D’ARCEL Cosmétique bietet außerdem noch die Konzepte: BEAUTYSUITE und SHOPINSHOP CONCEPT. Die BEAUTYSUITE ist ein Baukastensystem mit Starterpaketen zu lukrativen Einstiegs- und Zahlungskonditionen; z. B: Teilsortiment zum gezielten Aufbau des Kundenstammes, Werbemaßnahmen und markenorientierte Warenpräsentation. Das SHOPINSHOP CONCEPT ist ein verkaufsförderndes Einrichtungssystem für Kosmetikinstitute mit mehreren Marken. Flexibel, erweiterungsfähig und optimal in bestehende Einrichtungskonzepte einzugliedern.